Informationen zur Feuerwehr Mainz:

Hier finden Sie Informationen rund um die Feuerwehr Mainz.

LZ 2013 neu

Statistik:

Allgemeines:
Fläche der Stadt Mainz: 97,75 qkm
Einwohnerzahl: 216.864 (laut Melderegister vom 30.06.2017)
Geographische Lage:
50° 00 Min. nördliche Breite
8° 16 Min. östliche Länge

Personal:
Berufsfeuerwehr: 220 Feuerwehrbeamte (Stand 2017)
Freiw. Feuerwehr: ca. 370 Kräfte in 11 Freiw. Feuerwehren
Jugendfeuerwehr: ca. 150 Jugendliche in 11 Jugendfeuerwehren der Freiw. Feuerwehren

Fahrzeuge:
Fahrzeuge Berufsfeuerwehr: ca. 55
Fahrzeuge Freiw. Feuerwehr: ca. 45

Feuerwachen:
- Feuerwache 1
Jakob-Leischner-Straße 11
55128 Mainz

- Feuerwache 2
Kaiser-Karl-Ring 38
55118 Mainz

Bevölkerungsschutz:
Kreyßigstraße 46
55118 Mainz

Gerätehäuser:
- Bretzenheim
- Drais
- Ebersheim
- Finthen
- Gonsenheim
- Hechtsheim
- Laubenheim
- Marienborn
- Mombach
- Stadt (Feuerwache 2)
- Weisenau

(Stand 08/2017)

FW 1

Berufsfeuerwehr, Feuerwache 1, Jakob-Leischner-Straße 11

FW 2

Berufsfeuerwehr, Feuerwache 2, Kaiser-Karl-Ring 38

BevSchutz

Standort Abteilung Bevölkerungsschutz, Kreyßigstraße 46


Ständig besetzte Einsatzfunktionen der Berufsfeuerwehr:

Führungsdienste (Direktionsdienst, Einsatzleitdienste):

1 Direktionsdienst /
2 Einsatzleitdienste

Einsatzabteilung (Feuerwache 1
und Feuerwache 2):

16 Funktionen Feuerwache 1/
14 Funktionen Feuerwache 2

Feuerwehrleitstelle:

2 Funktionen Feuerwehrleitstelle
(aus Funktionspool FW 1)

Summe:

33 Einsatzbeamte rund um die Uhr (24/7/365)


Zuständigkeiten der Feuerwehr Mainz:

- Brandschutz
- Technische Hilfe
- Allgemeine Hilfe
- Katastrophenschutz
- Bevölkerungsschutz
- Führungsstab der Landeshauptstadt Mainz
- Überregionale Feuerwehrleitstelle
- Rettungsdienst (Stellung des Fahrers für den Leitenden Notarzt)
- Wasserrettung
- Ölspurbeseitigung
- Tierkörperbeseitigung
- Ampelüberwachung nach Dienstschluss des zuständigen Amtes


Weitere Tätigkeiten der Feuerwehr Mainz:

- Pflege und Kontrolle der Einsatzfahrzeuge und Geräte in den Werkstätten (KFZ, Atemschutz, Funk, Schlauchpflege, Elektro, Schlosserei, Schreinerei, Kleiderkammer, Feuerlöscher, Taucher, etc.)
- Erstellen von Einsatzkonzepten und Einsatzplänen
- Technische Einsatzleitung/ Führungsstab
- Einsatzvorbereitung von Großveranstaltungen
- Bearbeiten von Feuerwehrplänen
- Objektspezifische Feuerwehreinsatzplanung
- Koordinierung des Dienstbetriebs/ Personalmanagement
- Unterhaltung der Feuerwachen und Gerätehäuser
- Betrieb der überregionalen Feuerwehrleitstelle
- Datenpflege in der Feuerwehrleitstelle
- Beschaffungsvorgänge/ Haushaltswesen
- Koordinierung und Planung der Aus- und Fortbildung
- Öffentlichkeitsarbeit/ Statistik
- Gesundheitsfürsorge/ Dienstsport
- Qualitätsmanagement/ Arbeitssicherheit
- Brandsicherheitswachdienst bei Veranstaltungen
- Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz
- Stellungnahmen im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes
- Gefahrenverhütungsschauen
- externe Brandschutzausbildungen
- Brandschutzerziehung/ Prävention
- Unterhaltung und Beschaffung von Geräten undFahrzeugen
- Unterhaltung und Beschaffung von PSA und Messtechnik
- Durchführung und Überwachung der gesetzlichen Prüfungen für Geräte
- Gefahrenabwehr Bundeswasserstraße Rhein (Feuerlöschboot)
- Planung und Durchführung der Führerscheinausbildung


Kurze Chronik:

Die Berufsfeuerwehr Mainz wurde 1906 von Oberbrandmeister Jakob Leischner gegründet. Die Freiwillige Feuerwehr Mainz wurde schon im Jahre 1849 von Carl Weiser gegründet. Die erste Feuerwache der Berufsfeuerwehr befand sich in der Neubrunnenstraße, dieses Gebäude diente der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Stadt bis April 2014 als Gerätehaus. 1962 wurde die ehemalige Feuerwache am Barbarossaring eingeweiht. Die Baukosten beliefen sich damals auf 2,7 Millionen Deutsche Mark. Durch die Eingemeindung von sechs, bis dahin selbständigen Ortsgemeinden im Jahre 1969 und die Ansiedlung des ZDF auf dem Lerchenberg wurde eine zweite Feuerwache erforderlich. In langwieriger und aufwendiger Eigenhilfe wurde im Jahre 1969 eine vorhandene Schießübungsanlage auf dem Lerchenberg zur Feuerwache umgebaut und im Jahre 1971 fertiggestellt und bezogen. Nach Inbetriebnahme der neuen Feuerwache 1 im Mai 1992 im Stadtteil Bretzenheim, wurde die Feuerwache auf dem Lerchenberg aufgegeben. Einsatztaktisch ist das Stadtgebiet in zwei Ausrückebereiche unterteilt. Im April 2014 konnte die neue Feuerwache 2 in der Rheinallee eingeweiht werden, die alte Feuerwache 2 am Barbarossaring war baufällig und musste durch einen Neubau ersetzt werden. In der neuen Feuerwache 2 ist auch das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Stadt integriert, der alte Standort in der Neubrunnenstraße musste aus Platz- und Sicherheitsgründen aufgegeben werden.

Mehr Informationen zur Geschichte der Feuerwehr Mainz finden Sie unter Geschichte


Anschrift:

Landeshauptstadt Mainz
37- Feuerwehr
Jakob-Leischner-Str. 11
55128 Mainz


Zuständiges Dezernat:

Das Amt 37- Feuerwehr ist dem Dezernat I- Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz zugeordnet.

Zuständiger Brandschutzdezernent ist Herr Oberbürgermeister Michael Ebling.

Weitere Informationen zum Dezernat I finden Sie auch auf der
Website der Stadt Mainz/Dezernate


Brandschutzerziehung:

Die Feuerwehr Mainz bietet im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages Unterstützung bei der Brandschutzerziehung an. Wegen der Vielzahl an Anfragen und dem laufenden Dienstbetrieb ist dieses Angebot grundsätzlich auf Kindergärten und Schulen aus dem Stadtgebiet Mainz beschränkt.

Erzieher und Lehrer erhalten von den Brandschutzerziehern der Feuerwehr Hinweise und Empfehlungen zur Planung und Durchführung der Brandschutzerziehung. Weiterhin werden von der Feuerwehr Koffer mit Materialien zur Brandschutzerziehung als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, als Abschluss der Brandschutzerziehung eine Besichtigung einer der beiden Feuerwache mit der Kindergartengruppe bzw. Schulklasse durchzuführen.

Hinweise:


Standorte der Feuerwachen und Gerätehäuser:

Karte

 

 

 

 


Weitere Informationen rund um die Berufsfeuerwehr Mainz

Dienstgrade

Erreichbarkeitsliste

Fahrzeuge

Feuerwehrleitstelle

Feuerwehrsatzung Mainz (18.05.2001)

Pfeil Satzungsänderung (05.09.2012)

Geschichte

Wachalltag


Feuerwachen der Berufsfeuerwehr:

Feuerwache 1

Feuerwache 2


11 Freiwillige Feuerwehren:

FF Mainz-Bretzenheim

FF Mainz-Drais

FF Mainz-Ebersheim

FF Mainz-Finthen

FF Mainz-Gonsenheim

FF Mainz-Hechtsheim

FF Mainz-Laubenheim

FF Mainz-Marienborn

FF Mainz-Mombach

FF Mainz-Stadt

FF Mainz-Weisenau

(Links führen zu Internetseiten der Freiw. Feuerwehren. Keine offiziellen Seiten des Amtes 37-Feuerwehr der Stadt Mainz. Aufruf geschieht auf eigene Gefahr.)


Fördervereine:

Informationen zum
Förderverein der
Berufsfeuerwehr Mainz 2000e.V
. finden Sie hier: "Förderverein".

Auch die Freiwilligen Feuerwehren in Mainz verfügen größtenteils über Fördervereine. Informationen hierzu finden Sie auch auf den Internetseiten der jeweiligen Freiw. Feuerwehren.